»Startseite »CARLO FARADAY Hypnose - Wie Hypnose heilt im Bio Magazin

CARLO FARADAY HYPNOSE: Wie Hypnose heilt im Bio Magazin - CARLO FARADAY Mental Training GmbH & Co. KG - Ihr geprüfter Anbieter für deutschlandweite Seminare zur Gesundheitsförderung

Endlich Schluss mit Kettenrauchen

Bild aus dem Artikel des Bio Magazins zum Thema Hypnose und Schluss mit Rauchen

Vielen Rauchern gelingt es tatsächlich, sich mit Hilfe der Hypnose von der Nikotinsucht zu befreien. Von einem Tag auf den anderen...

Bei Jens Brunsemann lagen die Dinge anders. Eigentlich fühlte er sich wohl in seinem Leben. Abgesehen von den Glimmstängeln, von denen der Hardcore-Raucher nicht lassen konnte. 70 bis 80 am Tag. „Mir war wirklich nichts heilig. Ich habe überall gequalmt - seit meinem 15. Lebensjahr. Das hatte Auswirkungen. Ich musste morgens heftig husten und habe nur schwer Luft bekommen. Trotzdem habe ich morgens als Erstes die Nachrichten angemacht und als Zweites eine Zigarette angezündet“, berichtet der 46-jährige Automobilkaufmann aus Stolzenau bei Nienburg. Das Unglaubliche: Von einem Tag auf den anderen hat Jens Brunsemann aufgehört mit dem Rauchen - durch Hypnose.

„Am 18. Januar 2012 stand ich vor der Tür des Carlo Faraday Mental Training Centers in Bremen - und hechelte noch schnell eine Zigarette durch. Eine volle Schachtel lag im Auto. Ich war nervös, hatte fast so etwas wie Angst und war mir fast sicher: Wenn du hier raus bist, dauert es genau zehn Sekunden, bis die nächste Zigarette brennt“, erinnert er sich. Jetzt sitzt er mir ganz entspannt und gemütlich in einem großen, luftigen Raum des Centers gegenüber. Ohne Zigarette. Seine letzte rauchte er tatsächlich an jenem Tag im Januar.

Was ist an diesem Tag geschehen? Jens Brunsemann hatte zunächst ein langes Gespräch mit Nils Reineking, Psychotherapeut, Mental Trainer für Persönlichkeitsentwicklung und Hypnotiseur. „Er fragte mich ganz detailliert, was ich tue, warum ich rauche und warum ich jetzt doch aufhören will. Im Hintergrund lief eine schöne, ruhige Musik. Ich fasste - trotz meiner anfänglichen Skepsis - langsam Vertrauen.“

Nils Reineking erklärte seinem Patienten, wie Hypnose funktioniert, wie er sie erleben wird - und warum er schon mitten drin sein. „Dabei bekam ich noch alles mit, was er sagte. Auch die Musik hörte ich. Aber irgendwie war alles ein wenig wie in Watte gepackt.“

Jens Brunsemann hörte Nils Reineking sagen: „Sie werden, wenn Sie hier herausgehen, Ihre letzte Zigarette geraucht haben. Einfach, weil Zigaretten Sie nicht mehr interessieren. Und Sie werden sich wohlfühlen, richtig wohl.“ Diese Sätze wiederholte er immer wieder.

Irgendwann löste der Hypnotiseur die Hypnose auf, indem er laut rückwärts zählte. „Ich habe tatsächlich seitdem keine einzige Zigarette mehr geraucht - ohne jede Entzugserscheinung“, stellt mein Gegenüber fest. „Dabei war ich vor der Hypnose noch sicher, dass ich es ohne Kippe höchstens bis zu meinem Auto schaffe.“

Seit diesem Tag hat Jens Brunsemanns Leben deutlich an Qualität gewonnen: „Ich kann wieder durchschnaufen, muss nicht mehr husten und bin kein Getriebener mehr. Ich habe all meine Freunde wiederlegt, die gesagt haben:‚Das schaffst du nie’.“ Brunsemann lacht: „Und ein Apfel riecht auch wieder wie ein Apfel - und nicht wie ein Bratapfel.“

Dazu Hypnotherapeut Nils Reineking: „Eine echte Hypnose bietet die Möglichkeit, Belastungen und Anspannungen vollkommen in den Hintergrund treten zu lassen. Dadurch ist es leichter, die vorhandenen Ressourcen zu bündeln, um noch einfacher bestimmte Veränderungen an sich vorzunehmen oder Entwicklungen einzuleiten. Zum Beispiel, sich endgültig vom Rauchen zu befreien. Durch entsprechende Suggestionen können wir diese gesunden Veränderungen auch dauerhaft im Bewusstsein und Unterbewusstsein verankern.“

Auch die Pfunde können purzeln

Bild aus dem Artikel des Bio Magazins zum Thema Hypnose und Gewichtsreduktion

Christel Seiferth aus Bremen aß ständig zu große Portionen. Eine Hypnose-Gruppensitzung verhalf ihr zu einem gesunden Essverhalten

Manchmal sind es aber auch ganz andere Dinge, die verhindern, dass man sich in seiner Haut nicht wohl fühlt. Zum Beispiel dann, wenn man ständig zunimmt. Christel Seiferth kennt dies nur zu gut - und die Ursachen dafür ganz genau. Die 66-Jährige aus Bremen isst gut und gerne - und einfach zu viel. Diätvorschriften hält die ehemalige Schulleiterin nicht ein - schon aus Prinzip. In einer Frauenzeitschrift liest sie von Menschen, die durch Hypnose ihre Essgewohnheiten geändert - und abgenommen haben.

„Einerseits glaubte ich bei mir nicht an den Erfolg von so etwas. Andererseits dachte ich: Was habe ich schon zu verlieren?“ So vereinbart sie einen Termin bei Hypnotherapeut Nils Reineking - für eine Gruppensitzung. „Die Atmosphäre war toll. Wir saßen - etwa 18 bis 20 Abnehmwillige - in einer Hufeisenform und der Therapeut stand in der Mitte. Ausführlich erklärte er uns, dass leichtes Übergewicht nicht schlimm sei, solange es nicht stört und die Gesundheit beeinträchtigt. Und: Dass uns nicht Lebensmittel dick machen, sondern das Zuviel davon. Er sagte, dass wir essen müssen, um zu leben. Und dass wir aufhören können, wenn wir satt sind. Das wiederholte er immer wieder. Dabei ging er durch den Raum, sah uns an und fuhr uns - symbolisch - mit der Hand über die Augen.“

Christel Seiferth bekommt gar nicht so richtig mit, dass sie hypnotisiert ist. Nach Beendigung der Sitzung denkt sie: „War es das etwa schon?“ Zwar fühlte sie sich leicht, frisch und irgendwie ausgeschlafen. Aber sonst? Alles wie immer.

Endlich klappt es mit dem Essensstopp

Die eigentliche Veränderung erlebt sie erst am nächsten Morgen. Normalerweise gehören vier kleine Scheiben selbst gebackenes Brot mit leckerer Marmelade oder feiner Wurst zu einem gelungenen Start in den Tag. „Am Morgen nach der Sitzung legte ich nach zwei Scheiben mein Messer zur Seite und sagte zu meinem Mann: ‚Die anderen beiden lasse ich mal weg. Eigentlich bin ich ganz gut satt.’ Unfassbar, oder?“

Christel Seiferth lacht: „Mehr kann ich Ihnen über Hypnose gar nicht erzählen. Ich weiß nämlich nicht genau zu sagen, warum es funktioniert. Ich weiß nur, dass sich was bei mir verändert hat. Ich kann endlich aufhören, wenn mir mein Körper signalisiert: Mhh, lecker. Aber das reicht jetzt. Ich bin satt!“

Ob Burnout-Symptome, Übergewicht, Süchte oder Ängste: Hypnose kann nur so gut sein, wie der Hypnotiseur, der sie ausführt.

» Hier finden Sie den original Artikel

Quelle: Bio Magazin vom Januar 2013 Nr. 01/2013

 

Das DIN EN ISO 9001:2008 zertifizierte Institut CARLO FARADAY Mental Training GmbH & Co. KG gehört zu den führenden Anbietern für klinische Hypnose zur Gesundheitsförderung in Deutschland. Auch das Abnehmen mit Hypnose wird von diesem Institut deutschlandweit angeboten.

 

Zertifikat-Übergabe von der DeuZert Deutsche Zertifizierung an CARLO FARADAY Mental Training

Persönliche Übergabe des Zertifikates am 23. Mai 2011 in Bremen durch Frau Sandra Bosch von der DeuZert Deutsche Zertifizierung in Bildung und Wirtschaft GmbH an Herrn Nils Reineking, Geschäftsführer der CARLO FARADAY Mental Training GmbH & Co. KG.

 

 



   
 
 

 

 

Vertrauen Sie dem
ersten geprüften
und zertifizierten
Anbieter für
deutschlandweite
Seminare zur
Gesundheitsförderung

DIN EN ISO Zertifizierung Siegel

CARLO FARADAY online
Teilnehmerbewertungen
Kundenbewertung Marta aus München

„Nach etlichen erfolglosen und frustrierenden Versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören, bin ich per Zufall bei CARLO FARADAY gelandet. Ich bin seit nunmehr über drei Jahren glückliche Nichtraucherin. Ich hätte nie für möglich gehalten, dass es so einfach sein kann und dass es funktioniert, ein einziges Seminar, keine unzähligen Termine, nichts! Kein Verlangen, kein Entzug, kein Leidensdruck, von den gesundheitlichen Verbesserungen ganz zu schweigen - ich kann das Seminar von CARLO FARADAY zu 100% und voller Überzeugung empfehlen!“

Marta, München

» weitere Feedbacks

Einzigartig in Deutschland

Es gibt unzählige Angebote zur Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion und zum Stressmanagement. Dadurch ist es für den Verbraucher schwierig geworden, seriöse von unseriösen Anbietern zu unterscheiden.

Die DEKRA Certification GmbH bestätigte im Jahre 2008 offiziell, dass CARLO FARADAY Mental Training „exzellente Präventionsseminare mit dokumentierter Erfolgswahrscheinlichkeit“ im gesamten Bundesgebiet durchführte.
» weiter

 

DIN EN ISO 9001:2008

Zertifikat Uebergabe

 

CARLO FARADAY Mental Training ist ein DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziertes Unternehmen und der einzige Anbieter für Seminare zur Gesundheitsförderung in Deutschland, welcher einen weltweit gültigen Qualitätsmaßstab vorweisen kann. 

» weiter

Infoveranstaltungen

Einblicke

 

Wir laden Sie herzlich ein, an unserer beliebten Informationsveranstaltung unverbindlich und natürlich kostenfrei teilzunehmen. Überzeugen Sie sich persönlich bereits vor einem Besuch unserer erfolgreichen Seminare von der Kompetenz unserer Mitarbeiter. Zusätzlich wird die klinische Hypnose an praktischen Beispielen erklärt und Sie können uns gerne hierzu Ihre Fragen stellen.

Die Durchführung dieser wissenswerten und spannenden Informations-veranstaltung findet regelmäßig kostenfrei statt. Auf Anfrage auch gerne in Ihrem Unternehmen oder auf Gesundheitstagen, Messen und einem Tag der offenen Tür. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
» weiter

 

CARLO for kids!

Werder Wanderball

Geschäftsführer

Nils Reineking ersteigerte für eine Woche den begehrten Wanderball von Werder Bremen mit den Unterschriften aller Spieler des legendären 2004er Doubles. Der Erlös in Höhe von 500 EUR kommt dem Bremer Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche zugute.
» weiter

Kater CARLO

Kater CARLO

Das neue Maskottchen
von CARLO for kids!
Eine Initiative für Kinder
von CARLO FARADAY Mental Training.
Mit freundlicher Unterstützung von Illustrator Carsten Mell.

Seit 2004 gibt es die von Nils Reineking gegründete Initiative: „CARLO for kids!“ Dieses Projekt setzt sich vor allen Dingen für notleidende Kinder und Jugendliche in Deutschland und auch über die Grenzen hinaus ein. Jedes Jahr spendet damit das Unternehmen CARLO FARADAY Mental Training einen wirkungsvollen Betrag.
» weiter